Vernetzung

Sämtliche Rechner-, Video- und Datenquellen können standortunabhängig im Leitstand zusammengeführt werden, damit Ihre Mitarbeiter sie dort zentral überwachen und steuern können. Die Leitstelle ist das Zentrum der anwendungsweiten Vernetzung. Jede Art an Signalquelle kann zur Steuerung eingebunden werden – sowohl zur Visualisierung auf Arbeitsplatzdisplays und der Großbildwand, als auch zur aktiven Bedienung an Arbeitsplätzen im Leitstand.

Sämtliche Schnittstellen und Betriebssysteme werden dabei unterstützt. Wir nutzen vorhandene Netzwerkstrukturen, um auf die KVM-Infrastruktur, und damit direkt auf Rechner, Server und rechnerbasierte Peripheriegeräte zuzugreifen. Sollen viele Videoquellen zur Überwachung und Steuerung eingebunden werden, richten wir dedizierte Video-LANs ein. Abgeschirmt vom Produktiv-LAN beeinträchtigen die enormen Videodaten dann nicht mehr die Performance der übrigen Anwendungen. So können viele Videoquellen auch flüssig im Leitstand angezeigt werden. Das Netzwerk kann auf CAT- und Glasfaserverkabelung basieren.

Steuerung & Darstellung

sämtlicher Quellen an Arbeitsplätzen und Großbildwand im Leitstand

Video-LAN

CAT & Glas-Faser